PKV: Die richtige Perspektive zählt.

Man kann es einerseits so sehen: Immer wieder gerät die Private Krankenversicherung in Bedrängnis, seitens der Politik oder der Verbraucherschützer; und hin und wieder wird der PKV sogar ein baldiges Ende vorausgesagt. In den Medien wird über Beitragssteigerungen und „teure Tarife“ berichtet – mitunter ohne dabei größere oder differenzierte Akzente zu setzen. Und mit den relativ jungen Unisex-Tarifen lässt sich noch schwierig(er) vergleichen, da die Produktvielfalt noch zu unausgeglichen daherkommt. Zudem treten auch die gesetzlichen Krankenkassen verstärkter in den Wettbewerb um attraktive Zusatzleistungen für (ihre) Krankenversicherten.

Andererseits lässt sich es auch sehen: Die Leistungen der PKV und die dabei geleisteten Zahlungen ermöglichen zu einem erheblichen Teil auch die stabile Versorgungssituation in Deutschlands Praxen, Kliniken und anderen Gesundheits- und Therapieeinrichtungen. Von der beträchtlich über dem Standard liegenden Betreuungsqualität ihrer versicherten Mitglieder einmal ganz abgesehen. Vielleicht ist – wie häufig – die Summe aller Details mehr wert als nur deren addierte Vorteile. Denn schließlich ist die PKV mit ihren verschiedenen Segmenten immer noch ein Wachstumsmarkt.

Für beide Sichtweisen gibt es auch entsprechende Zahlen: Während dabei die Anzahl der PKV-Vollversicherten im Jahr 2012 um rund  20.000 Kunden auf knapp 9 Millionen sank, gab es Zuwächse bei den Zusatzversicherungen, etwa bei der privaten Pflegezusatzversicherung. Insgesamt betrachtet jedoch stieg die Zahl entsprechender privater Versicherungsverträge (Voll- und Zusatzversicherungen addiert) netto um 552.900 Verträge auf nunmehr rund 32 Millionen Versicherungen.

Ist das Glas nun halbleer oder halbvoll? Es ist – wie eben oft im Leben – eine Frage des Standpunktes und der sich daraus ergebenden Perspektiven. Gehen Sie also ruhig und überzeugt weiterhin auf potenzielle Kunden zu und sprechen Sie diese für die private Krankenversicherung bzw. für Zusatzversicherungen gezielt an. Die SLPV unterstützt alle engagierten Makler gern dabei!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...